Jena

Programm für Jena
  • Hauptbühne
    • Moderation

      Durch das Bühnenprogramm auf dem Holzmarkt führt Doris Weilandt. Co-Moderator ist Daniel Jurkowski.

      Akteur: Doris Weilandt; Daniel Jurkowski
      Mehr Infos
    • 11:00 - 11:15

      Auftakt mit Samba Paradieso

      Thema: Kultur

      Der Deutschen Entwicklungtag in Jena beginnt mit mehr als einem Paukenschlag! Mit traditionellen Samba-Rhythmen und modernen Beats bringt die bunte Truppe Samba Paradieso zur Eröffnung  brasilianisches Flair auf den Holzmarkt!

      Organisation: JEna LObeda SAmba e.V
      Mehr Infos
    • 11:15 - 11:25

      Offizielle Eröffnung durch Denis Peisker, Dezernent für Stadtentwicklung & Umwelt

         

      Akteur: Denis Peisker
      Mehr Infos
    • 11:25 - 11:30

      Begrüßung des Eine-Welt-Netzwerks Thüringen

      In Zusammenarbeit mit der Stadt Jena und Engagement Global präsentiert das Eine-Welt-Netzwerk Thüringen den 1. Deutschen Entwicklungstag in Jena. Doris Weilandt stellt die verschiedenen Angebote des EWNT vor, wie das Projekt “Blickpunkt Welt” und das nagelneue Weltmobil von “Bildung trifft Entwicklung”.

      Organisation: Eine Welt Netzwerk Thüringen; Eine Welt Netzwerk Thüringen – Blickpunkt Welt
      Mehr Infos
    • 11:30 - 11:50

      Wenn der Holzmarkt die Welt wäre...

      Thema: Globales Lernen

      Hier vor Ort ist die Welt weit weg und schwer zu fassen – und doch betrifft sie uns tagtäglich. Ein Ziel des Forum Faires Jena ist es Lebensweisen und globale Zusammenhänge etwas näher zu bringen.
      Unter dem Motto „Global Denken – Lokal Handeln“ zielt Globales Lernen darauf weltweite Zusammenhänge erkennen und bewerten können und möchte zu solidarischem Handeln in der Einen Welt anregen.
      Benjamin Bunk führt das Publikum spielerisch und unterhaltsam in die Themen des ersten deutschen Entwicklungstag in Jena ein. Und eines ist versprochen: Sie werden bewegt sein!

      Organisation: Forum Bildung, Kultur & Globalisierung, Friedrich Schiller Universität JenaAkteur: Benjamin Bunk
      Mehr Infos
    • 11:45

      Lateinamerikanische Tänze

      Thema: Kultur

      Die Tanzgruppe Iberoamérica lädt mit verschiedenen Rhythmen und Tänzen zu einem Ausflug in den iberoamerikanischen Kulturraum ein.

      Organisation: Iberoamérica e.V.
      Mehr Infos
    • 12:00

      Film über die Begegnungsreise 2012 nach San Marcos, Jenas kommunale Entwicklungszusammenarbeit mit San Marcos und Nicaragua, Podiumsgespräch

      Die Stadt Jena stellt ihr entwicklungspolitisches Engagement im Rahmen der Städtepartnerschaft Jenas mit San Marcos in Nicaragua vor. Ein Kurzfilm zeigt Eindrücke von der letzten Begegnungsreise nach San Marcos.
      Anschließend führt Doris Weilandt durch ein Podiumsgespräch mit Denis Peisker, Dezernent für Stadtentwicklung & Umwelt, Dr. Ralf Hedwig, Vorsitzender des Eine-Welt-Haus e.V., Yilber Sequeira aus San Marcos und Kurt Baudach von der Servicestelle Kommunen in der einen Welt (SKEW), Engagement Global.

      Organisation: Eine-Welt-Haus e. V.; Stadt Jena
      Mehr Infos
    • 12:45 - 13:00

      Capoeira Angola Roda

      Thema: Kultur

      Die Capoeira-Gruppe von Saudade da Liberdade wird in der sog. Roda typische Kampf-Tanz-Bewegungen darbieten und diese mit instrumentalen sowie stimmlichen Capoeira-Klängen begleiten. Dabei kommen Instrumente zum Einsatz, wie das Berimbau und Trommeln, die für die brasilianische Musik charakteristisch sind.

      Organisation: Saudade da Liberdade e.V.Akteur: Acasio da Silva
      Mehr Infos
    • 13:00 - 13:15

      Grußwort von Dr. Albrecht Schröter, Oberbürgermeister der Stadt Jena

         

      Akteur: Dr. Albrecht Schröter
      Mehr Infos
    • 13:15 - 13:30

      Capoeira Angola Roda

      Unsere Gruppe wird in der sog. Roda typische Kampf-Tanz-Bewegungen darbieten und diese mit instrumentalen sowie stimmlichen Capoeira-Klängen begleiten. Dabei kommen Instrumente zum Einsatz, wie das Berimbau und Trommeln, die für die brasilianische Musik charakteristisch sind.

      Organisation: Saudade da Liberdade e.V. Irmãos Guerreiros JenaAkteur: Acasio da Silva
      Mehr Infos
    • 13:30 - 13:45

      Vorstellung des Bündnisses “Gemeinsam für Afrika”

      Das Aktionsbündnis “Gemeinsam für Afrika” präsentiert auf einem riesigen Afrika-Bild die Projektarbeit seiner Mitgliedsorganisationen und lädt groß und klein dazu ein, eigene Erlebnisse, Gedanken, Grüße etc. auf dem “Kontinent der Potentiale” mit anzubringen. Daniel Jurkowski stellt uns die Vertreterinnen des Aktionsbündnisses und die Mitmachaktion vor.

      Organisation: Gemeinsam für AfrikaAkteur: Gemeinsam für Afrika präsentiert den „Kontinent der Potenziale“
      Mehr Infos
    • 13:45 - 14:00

      Das Forum Faires Jena stellt sich vor

      Die verschiedenen auf dem DET vertretenen Akteure, die sich im Forum Faires Jena zusammengeschlossen haben, stellen sich vor und geben Einblick in die gemeinsamen Projekte des Forums wie die Fotoausstellung „Faire Botschaften aus Jena”, die auch im gegenüber liegenden Ausstellungszelt betrachtet werden kann. Auch wird die Mitmachaktion “Faires Handeln ist für mich...” vorgestellt

      Organisation: Stadt Jena – Forum Faires Jena
      Mehr Infos
    • 14:00

      Märchenhaftes Erzähltheater aus Bukina Faso mit Ouelgo Téné und Bernhard Stengele, Bühnen der Stadt Gera / Landestheater Altenburg

      Thema: Kultur

      Das Geschichtenerzählen, die „Contes“, hat in Westafrika eine große Tradition. Fast alle Schauspieler, die aus Burkina Faso in Deutschland zu Gast waren, führen die „Contes“ als eigene Sparte, eigene Qualifikation ihrer künstlerischen Arbeit auf. Und so haben wir die Gelegenheit schon in Würzburg, aber auch in Altenburg, genutzt, diese Tradition auch dem deutschen Publikum vorzustellen. Jeweils zu zweit wurden die Geschichten, auf Deutsch und auf Französisch (bzw. in der lokalen Sprache) gespielt und vom Publikum sehr gut angenommen.

      Organisation: Bühnen der Stadt Gera / Landestheater Altenburg
      Mehr Infos
    • 14:15

      Capoeira Angola Roda

      Thema: Kultur

      Die Capoeira-Gruppe von Saudade da Liberdade wird in der sog. Roda typische Kampf-Tanz-Bewegungen darbieten und diese mit instrumentalen sowie stimmlichen Capoeira-Klängen begleiten. Dabei kommen Instrumente zum Einsatz, wie das Berimbau und Trommeln, die für die brasilianische Musik charakteristisch sind.

      Organisation: Saudade da Liberdade e.V.Akteur: Acasio da Silva
      Mehr Infos
    • 14:15 - 14:45

      The New African Blues Style mit Asukaten & XP

      Thema: Kultur

      Im Wechsel mit den Neuigkeiten von den Infozelten präsentiert Ihnen die deutsch-afrikanische Band Asukaten & XP New African Blues. Mit dabei sind François Asukaten Tendeng, Senegal: Leadvocal, Akkordeon, Gitarre und Leadperkussion; Mark Koffi Asamoah, Ghana: Perkussion und Vocal, Fred Velasquez: Martinique: Perkussion und Vocal, und Jan Harm, Berlin: Bass und Akkordeon.

      Akteur: François Asukaten Tendeng
      Mehr Infos
    • 14:15 - 14:45

      Neues von den Infozelten

      Im Wechsel mit Asukaten & XP werden Daniel Jurkowski und Doris Weilandt die Akteure auf dem DET vorstellen und über Köstliches und Kurioses, über Wissenswertes und Denkanstösse von den Infozelten berichten. Lassen Sie sich neugierig machen und informieren z.B. über live produzierte faire Pralinen, Energiespartipps, den Wassersack namens “Paul”, die Zukunftswerkstatt für Frauen, eine Schnitzeljagd und Spezialitäten aus dem Upesi-Ofen. Erfahren Sie mehr über die Aktionen in unserem Dialogzelt, die lokale Agenda 21 und was sich bei der Aktionsgemeinschaft Gemeinsam für Afrika tut.

      Mehr Infos
    • 15:00

      Märchenhaftes Erzähltheater aus Bukina Faso mit Ouelgo Téné und Bernhard Stengele, Bühnen der Stadt Gera / Landestheater Altenburg

      Thema: Kultur

         

      Mehr Infos
    • 15:00 - 15:30

      Bundesweite MitMachAktion vor der Bühne

         

      Mehr Infos
    • 15:00 - 15:30

      The New African Blues Style mit Asukaten & XP

         

      Mehr Infos
    • 15:30 - 15:45

      Blickpunkt Welt zeigt einen Rückblick auf den Tag

      Mehr Infos
    • 15:45 - 16:00

      Gedanken(t)akt

      Thema: Kultur

      Grundlage des Bewegungsküche-Projekts „Gedanken(t)akt“ sind die Gedanken unser Kinder und Jugendlichen. Wir wollen ihren Blick auf unsere Gesellschaft kennenlernen, wollen erfahren, was sie bewegt, stärkt und motiviert, aber auch was sie hemmt, schwächt und starr werden lässt. Den Text haben die Teilnehmer im Alter von 10 bis 25 Jahren selbst verfasst. Die Beats und das musikalische Arrangement sind ebenfalls auf das Potenzial dieser Teilnehmer zurückzuführen. 2 Strophen des Song haben wir auf unserer Reise nach Beit Jala (Palestina) ins Arabische übersetzt und mit Yara (palestinensisches 9 jähriges Mädchen) und George (palistinensischer Rapper) aufgenommen.

      Organisation: Bewegungsküche e.V.
      Mehr Infos
  • Programm in den Zelten
    • 11:00 - 16:00

      Fotoausstellung „Faire Botschaften aus Jena“

      Thema: Fairer Handel

      Die Fotoausstellung „Faire Botschaften aus Jena“ porträtiert 21 Personen aus ganz unterschiedlichen Lebens- und Arbeitsbereichen in Jena auf jeweils einem großformatigem Foto. Jede Person gibt ein individuelles Statement zum Fairen Handel bzw. zum Fairen Handeln in unserer Gesellschaft ab.

      Organisation: Stadt Jena – Forum Faires Jena
      Mehr Infos
    • 11:00 - 16:00

      Mitmachaktion „Häng Dich dran – Statements zum Fairen Handeln“

      Thema: Fairer Handel

      Bei der Mitmachaktion kann auf Aktions-Postkarten des „Forums Faires Jena“ eine jeder und eine jede seine/ihre ganz persönliche Sicht zum Fairen Handeln eintragen. Die Postkarten werden dann am Stand des Forums gut sichtbar präsentiert.

      Organisation: Stadt Jena – Forum Faires Jena
      Mehr Infos
    • 11:00 - 16:00

      Blickpunkt Welt

      Thema: Globales Lernen

      Die Vorstellung von "Blickpunkt Welt" beinhaltet einerseits die Präsentation bereits durchgeführter Projekte (Radio- und Filmbeiträge) an einem eigens dafür vorgesehenen Stand durch ProjektmitarbeiterInnen. Andererseits werden vor Ort die Methoden des Projektes praktisch umgesetzt, indem eine Audio-Umfrage zu Themen der Eine-Welt-Arbeit durchgeführt und aufgezeichnet wird. Im Sinne des Projektes wird Kindern und Jugendlichen (sofern vor Ort) angeboten, unter Anleitung versierter ProjektmitarbeiterInnen Fragestellungen zu erarbeiten und sie an BesucherInnen des DET zu richten. Das Aufgezeichnete Material wird in einer Live-Schaltung über den Offenen Kanal Jena (OKJ) übertragen.

      Organisation: Eine Welt Netzwerk Thüringen – Blickpunkt Welt
      Mehr Infos
    • 11:00 - 16:00

      Vorstellung entwicklungspolitischer Projekt- und Netzwerkarbeit des Eine Welt Netzwerk Thüringen e.V.

      Informationsstand; Vorstellung von: Projekten , didaktischen Materialien  und der Fachbibliothek für Entwicklungspolitik und Globales Lernen; Ausstellungen; Schriftliche Umfrage

      Organisation: Eine Welt Netzwerk Thüringen – Blickpunkt Welt
      Mehr Infos
    • 11:00 - 16:00

      Vorstellung der lokalen Arbeit der Unicef-Gruppen in Jena und verschiedener Kamapgnen von Unicef

      Infostand mit Ausstellung zum Thema Wasser und den Kampagnen "Wasser wirkt" und "Stoppt Ausbeutung". Kleine Mitmach-Aktionen für Besucher.

      Organisation: UNICEF Jena
      Mehr Infos
    • 11:00 - 16:00

      Energie ist Entwicklung

      Der Landesverband Thüringen der DGS hat es sich zum Ziel gesetzt, durch die Durchführung von Schulungen, den Aufbau von Schulungszentren in Entwicklungsländern und die Unterstützung von Regionalentwicklungsprojekten in Entwicklungsländern einen Beitrag zur Nachhaltigen Energiewirtschaft weltweit zu leisten. Mit dem Projekt „REEPRO - Promotion of Sustainable use of Renewable Energies“ wurde der Grundstein hierfür gelegt. Im REEPRO Projekt wurde ein an die Bedürfnisse der Länder Laos und Kambodscha angepasstes Trainingsprogramm für Erneuerbare Energien entwickelt. Aufbauend auf diesem Programm und den Erfahrungen des Teams des LV Thüringen der DGS in der Weiterbildung in Deutschland und in Entwicklungsländern führen wir Projekte mit verschieden Partner in Asien, Afrika und Lateinamerika durch. Am Infostand sowie in interaktiven Zelt stellt das Team der DSG Projekte zur Förderung Erneuerbarer Energien in Ländern des Globalen Südens vor.

      Organisation: Landesverband Thüringen der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie e.V.Akteur: Antje Klauß-Vorreiter, Cindy Völler
      Mehr Infos
    • 11:00 - 16:00

      Auf den Spuren der Welt - Kamerun

      Agbor Besong aus Kamerun berichtet anhand einer Fotoausstellung über sein Land und die dortigen Lebensverhältnisse. Insbesondere informiert er über den Umweltschutz und die ökologische Situation des Regenwaldes im Kongobecken, der "grünen Lunge Afrikas". Für Kinder ist ein Bastelangebot in Form von afrikanischen Trommeln geplant. Persönlichen Gesprächen und unmittelbare Kontakte sollen den Besuchern des DET ein differenziertes und vielseitiges Bild von Kamerun vermitteln und sie so zu solidarischem Handeln anregen.

      Organisation: Interkultureller Verein Gera e.V.Akteur: Agbor Besong und Olga Lange
      Mehr Infos
    • 11:00 - 16:00

      Interaktiver Info-und Aktionsstand – Iberoamérica e.V.

      Antirassistische Spiele; Mal- und Bastelaktion für die Kleinen; Infos über die Projekte des Vereines und die Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements; Infos rund um Lateinamerika, Spanien und Portugal.

      Organisation: Iberoamérica e.V.
      Mehr Infos
    • 11:00 - 16:00

      Vorstellung der Arbeit des Nachhaltigkeitszentrums Thüringen

      Ziel ist der Arbeit des NHZ Thüringen ist eine ganzheitliche Implementierung des Nachhaltigkeitsgedankens in den kommunalen Alltag sowie die Unterstützung von vielfältigen lokalen und regionalen Projekten im Sinne der Lokalen Agenda 21 und der Bildung für nachhaltige Entwicklung.

      Organisation: Nachhaltigkeitszentrum Thüringen
      Mehr Infos
    • 11:00 - 16:00

      Persönliche Information, Aufklärung und Beratung am Stand

      Am Infostand der Verbraucherzentrale Thüringen bieten Marita Schmalz (Fachberaterin Ernährung) und Ramona Ballod (Referatsleiterin Energie, Bauen, Nachhaltigkeit) Interessierten persönliche Information, Aufklärung und Beratung rund um die Themen Lebensmittel, Ernährung und Energie. Im Mittelpunkt stehen am Deutschen Entwicklungstag der Faire Handel mit Produkten aus Ländern des globalen Südens sowie nachhaltige Energieversorgung und konkrete Hilfen zur Energieeinsparung.

      Organisation: Verbraucherzentrale Thüringen e.V.Akteur: Marita Schmalz, Ramona Ballod
      Mehr Infos
    • 11:00 - 16:00

      Infostand: “Von Jena nach Indien - Der „Wasserrucksack PAUL“ auf dem Drachenfest in Ahmedabad”, und “Skandinavien - Auf zu den Nordlichtern”

      Thema: Wirtschaft, Ökologie, Kultur, Globales Lernen

      Der „Wasserrrucksack PAUL“  ist ein Wasserfilter für die schnelle Versorgung mit trinkbarem Wasser in Notsituationen, der  im Rahmen des letzten Festival de Colores nach Indien gebracht wurde.  PAUL wurde zuerst in Ahmedabad auf einem großen Drachenfest vorgestellt und ist seitdem in einem Dorf zum Filtern des Wassers im Einsatz. Gezeigt werden Fotos von dem Festival in Indien und dem Einsatz von PAUL weltweit. Er selbst und sein Herzstück, die Membran, werden erklärt und stehen zum Anschauen und Anfassen bereit. Darüber hinaus stellt Festival de Colores seine neue Veranstaltungsreihe „Skandinavien - Auf zu den Nordlichtern“ vor, die vom 1.6 bis 22.6.2013 mit zahlreichen Veranstaltungen in Jena aufwartet. Darunter Lesungen, Vorträge, Filme, Konzerte, Partys, Frühstück, Kinderfest etc.

      Organisation: GermanConect, Festival de Colores e.V.
      Mehr Infos
    • 11:00 - 16:00

      Gemeinsamer Infostand von Die WinD Gruppe Jena, die Zugvögel Jena und der undjetzt?!-Konferenz 2013

      „weltwärts-Freiwilligendienst und danach?“
      Die WinD Gruppe Jena, die Zugvögel Jena und die undjetzt?!-Konferenz 2013 stellen sich vor.

      Zurückgekehrte weltwärts-Freiwillige und andere ehemalige internationale Freiwillige werden an einem gemeinsamen Stand Informationsmaterial präsentieren, das sich rund um das Thema „weltwärts-Freiwilligendienst und danach?“ drehen wird. Die WinD-Gruppe Jena, und die Zugvögel Jena  werden sich und ihr Engagement in der Stadt vorstellen und veranschaulichen. Außerdem lädt die undjetzt?!-Konferenz 2013 ein, sich ein Bild von der Konferenz zu machen und vom 29.08.2013 bis zum 05.09.2013 nach Schloss Tonndorf nahe Weimar zu kommen, um selbst Teil der Zukunftskonferenz zu werden.

      Organisation: undjetzt?! Die Rückkehrer_innenkonferenz 2013
      Mehr Infos
    • 11:00 - 16:00

      Die Arbeit der Weltläden – am Beispiel Erfurt

      Erfurt: Fairbasteln - Herstellung von Musikinstrumenten und Basteln mit Recyclingmaterialien, Vorstellung der Bildungsangebote – zu den Themen Fußball, Baumwolle und Schokolade.

      Organisation: Welt(t)raum e. V. i. G. ErfurtAkteur: Christiane Porfert
      Mehr Infos
    • 11:00 - 16:00

      Die Arbeit der Weltläden – am Beispiel Jena

      Der Weltladen Jena präsentiert sein Projekt Stadtkaffee „San Jena“ und bietet einen Einblick in das Sortiment eines Weltladens. Außerdem können interessierte Besucher erstmalig einen Teil der konsumkritischen Stadtführung erleben.

      Organisation: Eine-Welt-Fairein e. V. / Weltladen JenaAkteur: Solvejg Spirling; Susan Wittig; Maya Wilbraham, Cindy Völler
      Mehr Infos
    • 11:00 - 16:00

      Die Arbeit der Weltläden – am Beispiel Sondershausen

      Sondershausen: Wir präsentieren unseren Verein und das Netzwerk „Unsere Region 2050“ und stellen unser neues Bildungsangebot zu Kakao/Schokolade vor.

      Organisation: Eine Faire Welt e. V. Sondershausen
      Mehr Infos
    • 11:00 - 16:00

      Schokoladen-Kunst und die Jenaer Planschule kreieren selbst Pralinen und Schokolade, Bio & Fair Trade

      An diesem Tag werden wir live verschiedene Pralinen und Schokoladen herstellen und verkaufen.

      Das gemeinsame Projekt von Schokoladen-Kunst und der Jenaer Planschule wird nicht nur den teilnehmenden Schülern einen Einblick in die handwerkliche Produktion vermitteln, sondern hat auch zum Ziel, über die Erzeugung fair gehandelter Kakaobohnen und Schokolade zu informieren.

      Haben Sie schon einmal eine echte Kakaofrucht in der Hand gehalten oder eine Kakaobohne gekostet?
      Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie .

      Organisation: Schokoladen-Kunst
      Mehr Infos
    • 11:00 - 16:00

      Jeder Tropfen zählt

      An unserem    Infostand können Sie sich über das „Menschenrecht Wasser“ und unsere partnerschaftlichen Projekte der Entwicklungszusammenarbeit in Subsahara-Afrika informieren.

      Dazu gibt es informative Spiele für Groß und Klein:
      Am Quizrad drehen und spannende Fragen zum Thema Wasser und Afrika beantworten  , einen Tropfen für unsere Aktion "Jeder Tropfen zählt" gestalten, ein Wasserpuzzle zu eigenem Wasserverbrauch und Handlungsmöglichkeiten sowie ein Quiz für Erwachsene

      Organisation: arche noVa – Initiative für Menschen in Not e.V.
      Mehr Infos
  • Theater
    • Afrikanisches Erzähltheater mit Bernhard Stengele und Ouelgo Téné

      Märchenerzählabende

      Das Geschichtenerzählen, die „Contes“, hat in Westafrika eine große Tradition. Fast alle Schauspieler, die aus Burkina Faso in Deutschland zu Gast waren, führen die „Contes“ als eigene Sparte, eigene Qualifikation ihrer künstlerischen Arbeit auf. Und so haben wir die Gelegenheit schon in Würzburg, aber auch in Altenburg, genutzt, diese Tradition auch dem deutschen Publikum vorzustellen. Jeweils zu zweit wurden die Geschichten, auf Deutsch und auf Französisch (bzw. in der lokalen Sprache) gespielt und vom Publikum sehr gut angenommen

      Organisation: Bühnen der Stadt Gera / Landestheater Altenburg TPT Theater und Philharmonie Thüringen GmbH
      Mehr Infos