Bremerhaven

Programm für Bremerhaven
  • Hauptbühne
    • Kurzfilme zu entwicklungspolitischen Themen

    • 11:00 - 11:30

      Konzert

      Thema: Fair Trade Rap

      Zum Auftakt unserer Veranstaltung präsentieren die Rapper Montez feat und Moe Mitchell ihren Fair Trade Rap in Begleitung von Alica und Emily aus der Video. Bei der Zugabe des Songs singen 45 Schülerinnen und Schüler der Bremer Grundschule an der Nordstraße mit.

      Akteur: Montez feat. Moe Mitchell mit Alica und Emily
      Mehr Infos
    • 11:05 - 11:15

      Eröffnungsrede im Namen der Stadt Bremerhaven

      Thema: Eröffnungsrede

      Entsprechend dem Motto "Alles ist verloren, wenn wir entschlossen sind, auf nichts zu verzichten“ (C.F.v.Weizsäcker) eröffnet die Umweltdezernentin der Stadt Bremerhaven Anke Krein unsere Veranstaltung.

      Akteur: Anke Krein
      Mehr Infos
    • 11:15 - 11:20

      Grußwort im Namen des Landes Bremen

      Thema: Grußwort

      Es spricht Kerstin Dahlberg, Referentin im Bereich Entwicklungszusammenarbeit in der Abteilung Europa und Entwicklungszusammenarbeit bei der Bevollmächtigten der Freien Hansestadt Bremen beim Bund und für Europa.

      Mehr Infos
    • 11:35 - 11:45

      moderiertes Kurzinterview

      Thema: Soziale Rendite statt schneller Profite

      Es sprechen Franziska Dickschen Geschäftsführerin und Ulrich Welvers Vorstand der Entwicklungsgenossenschaft Oikocredit Förderkreis Niedersachsen-Bremen e.V. zum Thema „Soziale Rendite statt schneller Profite“. Beide zusammen werden 10 Minuten auf der Bühne interviewt und stehen dann 20 Minuten für Diskussionen im Aktionszelt zur Verfügung.

      Mehr Infos
    • 11:45 - 12:05

      Bläsermusik und Kurzvortrag

      Thema: Bolivien

      Es spielt die Bläsergruppe der Edith-Stein-Schule Bremerhaven. Zwischen den Musikstücken wird der Abiturient Adriano Jorge Fragen zu seinem freiwilligen sozialen Jahr, welches er in Bolivien ausführen wird, beantworten.

      Mehr Infos
    • 12:05 - 12:50

      Trommlerauftritt und kurze Einführung für Neugierige

      Thema: Westafrikanische Rhythmen

      8-10 TrommlerInnen im Alter von 10 bis 15 Jahren spielen traditionelle Rhythmen aus West-Afrika unter der Leitung ihres Trommellehrers Wolfgang Nowozcyn. Nach einem Auftritt auf der Bühne werden alle Neugierigen dazu eingeladen, mit zu trommeln.

      Akteur: Salifana tam-tam
      Mehr Infos
    • 12:55 - 13:05

      moderiertes Kurzinterview

      Thema: Vorstellung der Arbeit von BORDA e.V.

      Es spricht Stefan Reuter Geschäftsführer der Bremer Arbeitsgemeinschaft für Überseeforschung und Entwicklung – BORDA e.V. und berichtet über die Arbeit von BORDA. Er wird 10 Minuten auf der Bühne interviewt und steht dann 20 Minuten für Diskussionen im Aktionszelt zur Verfügung.

      Mehr Infos
    • 13:05 - 13:15

      moderiertes Kurzinterview

      Thema: Vorstellung des weltwärtsprogramms

      Es spricht eine Rückkehrerin Birgit Rix der Bremer Arbeitsgemeinschaft für Überseeforschung und Entwicklung – BORDA e.V. und berichtet über ihren Aufenthalt in Südafrika. Sie wird 10 Minuten auf der Bühne interviewt und steht dann weitere 10 Minuten für Diskussionen im Aktionszelt zur Verfügung. Amimi Mlaba, ihr Counterpart vom iSithumba Sportgarten in Durban/Südafrika ist zurzeit  im Rahmen einer Fortbildung in Bremen und diskutiert gerne im Aktionszelt mit.

      Mehr Infos
    • 13:15 - 13:30

      Modenschau von Kollektionen des Bremer Ladens „fairtragen“

      Thema: fair gehandelte Kleidung

      Die Schülerinnen und Schüler der Klasse I der Berufsfachschule für Mode und Design im Schulzentrum Geschwister Scholl Bremerhaven präsentieren in ihrem Walk Kollektionen des Bremer Ladens „fairtragen“, die Adresse in Bremen für bio-faire Kleidung.

      Akteur: SchülerInnen der Berufsfachschule für Mode und Design
      Mehr Infos
    • 13:30 - 14:20

      Lesung + Erzählungen + Diskussion

      Thema: Somalia

      Das von zwei Jahrzehnten Bürgerkrieg, von Anarchie, Piraterie und Islamismus gezeichnete Somalia hat Marc Engelhardt seit der ersten Reise fasziniert. In seinem Buch 'Somalia - Piraten, Warlords, Islamisten' schreibt er unter anderem darüber, wie Menschen ohne staatliche Strukturen zusammen leben - wie eine Handvoll Umweltschützer gegen Atommüll aus dem Ausland kämpft - oder wie ein Jugendlicher aus einer Terrorschule flieht, nur um sich dann im Gewirr der Flüchtlingshilfe zu verirren.

      Akteur: Marc Engelhardt
      Mehr Infos
    • 14:20 - 15:05

      Konzert

      Thema: Weltmusik

      Das Repertoire von insan…popular besteht aus Liedern verschiedener Kulturen und Sprachen (u.a. Bulgarien, Russland, Israel, Albanien, Iran, Ukraine u.a.), die die  MusikerInnen aus ihrer Heimat/Herkunftskultur mitgebracht haben. Arrangements und Kompositionen speziell für insan...popular geschrieben und eine Moderation, die die Geschichten zu den Liedern erzählt, versprechen ein unterhaltsames und interessantes Konzert. insan… popular  besteht derzeit aus 11 MusikerInnen  aus 7 verschiedenen Herkunftskulturen im Alter von 18 bis 58 Jahren, die in 12 Sprachen singen. 

      Akteur: insan...popular
      Mehr Infos
    • 15:05 - 15:20

      Bundesweite MitMachAktion vor der Bühne

    • 15:20 - 15:30

      moderiertes Kurzinterview

      Thema: entwicklungspolitische Inlandsarbeit von Seiten der Zivilgesellschaft

      Es spricht Christopher Duis in doppelter Funktion als  Geschäftsführer des Bremer Entwicklungspolitischen Netzwerks BeN e.V  und als 1. Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Eine Welt Landesnetzwerk in Deutschland e.V. zum Thema „entwicklungspolitische Inlandsarbeit von Seiten der Zivilgesellschaft“. Er wird 10 Minuten auf der Bühne interviewt und steht dann 20 Minuten für Diskussionen im Aktionszelt zur Verfügung.

      Mehr Infos
    • 15:40 - 15:50

      moderiertes Kurzinterview

      Thema: Landraub

      Es spricht Angela Hesse als Referentin für „Brot für die Welt“ zum Thema „Landraub-wer kauft die Afrikas Äcker?“. Sie wird 10 Minuten auf der Bühne interviewt und steht dann 20 Minuten für Diskussionen im Aktionszelt zur Verfügung.

      Mehr Infos
    • 15:55 - 16:15

      Bokwa-Fitness zum Mitmachen

      Thema: Tanz und Fitness

      2-3 TänzerInnen  geben den Takt auf der Bühne vor, 10 tanzen auf dem Theaterplatz und alle sind eingeladen, mit zu machen. Bokwa ist ein Mix aus „Boxing“ und „Kwaito“ (afrikanischer Tanz) und gilt als neues und sehr beliebtes Fitnessprogramm.
      Da Bokwa-Schritte strukturiert und auf Zahlen und Buchstaben basieren, ist es nicht erforderlich, wie in den meisten Fitness-Programmen, die Schritte zu zählen. Man soll einfach die Musik hören, fühlen und sich von der Energie anderer Teilnehmer mitreißen lassen.

      Akteur: Manuel Wiese und seine Bokwa-Fitness-Group
      Mehr Infos
    • 16:15 - 17:00

      Konzert

      Thema: Weltmusik

      Das Repertoire von insan…popular besteht aus Liedern verschiedener Kulturen und Sprachen (u.a. Bulgarien, Russland, Israel, Albanien, Iran, Ukraine u.a.), die die  MusikerInnen aus ihrer Heimat/Herkunftskultur mitgebracht haben. Arrangements und Kompositionen speziell für insan...popular geschrieben und eine Moderation, die die Geschichten zu den Liedern erzählt, versprechen ein unterhaltsames und interessantes Konzert. insan… popular  besteht derzeit aus 11 MusikerInnen aus 7 verschiedenen Herkunftskulturen im Alter von 18 bis 58 Jahren, die in 12 Sprachen singen.

      Akteur: insan...popular
      Mehr Infos
  • Bühne und Aktionszelt
    • 11:45 - 12:05

      moderiertes Kurzinterview

      Thema: Soziale Rendite statt schneller Profite

      Es sprechen Franziska Dickschen Geschäftsführerin und Ulrich Welvers Vorstand der Entwicklungsgenossenschaft Oikocredit Förderkreis Niedersachsen-Bremen e.V. zum Thema „Soziale Rendite statt schneller Profite“. Beide zusammen werden 10 Minuten auf der Bühne interviewt und stehen dann 20 Minuten für Diskussionen im Aktionszelt zur Verfügung.

      Mehr Infos
    • 13:05 - 13:25

      moderiertes Kurzinterview

      Thema: Vorstellung der Arbeit von BORDA e.V.

      Es spricht Stefan Reuter Geschäftsführer der Bremer Arbeitsgemeinschaft für Überseeforschung und Entwicklung – BORDA e.V. und berichtet über die Arbeit von BORDA. Er wird 10 Minuten auf der Bühne interviewt und steht dann 20 Minuten für Diskussionen im Aktionszelt zur Verfügung.

      Mehr Infos
    • 13:15 - 13:25

      moderiertes Kurzinterview

      Thema: Vorstellung des weltwärtsprogramms

      Es spricht eine Rückkehrerin Birgit Rix der Bremer Arbeitsgemeinschaft für Überseeforschung und Entwicklung – BORDA e.V. und berichtet über ihren Aufenthalt in Südafrika. Sie wird 10 Minuten auf der Bühne interviewt und steht dann weitere 10 Minuten für Diskussionen im Aktionszelt zur Verfügung. Amimi Mlaba, ihr Counterpart vom iSithumba Sportgarten in Durban/Südafrika ist zurzeit  im Rahmen einer Fortbildung in Bremen und diskutiert gerne im Aktionszelt mit.

      Mehr Infos
    • 13:30 - 14:20

      Lesung + Erzählungen + Diskussion

      Thema: Somalia

      Das von zwei Jahrzehnten Bürgerkrieg, von Anarchie, Piraterie und Islamismus gezeichnete Somalia hat Marc Engelhardt seit der ersten Reise fasziniert. In seinem Buch 'Somalia - Piraten, Warlords, Islamisten' schreibt er unter anderem darüber, wie Menschen ohne staatliche Strukturen zusammen leben - wie eine Handvoll Umweltschützer gegen Atommüll aus dem Ausland kämpft - oder wie ein Jugendlicher aus einer Terrorschule flieht, nur um sich dann im Gewirr der Flüchtlingshilfe zu verirren.

      Akteur: Marc Engelhardt
      Mehr Infos
    • 15:30 - 15:50

      moderiertes Kurzinterview

      Thema: entwicklungspolitische Inlandsarbeit von Seiten der Zivilgesellschaft

      Es spricht Christopher Duis in doppelter Funktion als  Geschäftsführer des Bremer Entwicklungspolitischen Netzwerks BeN e.V  und als 1. Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Eine Welt Landesnetzwerk in Deutschland e.V. zum Thema „entwicklungspolitische Inlandsarbeit von Seiten der Zivilgesellschaft“. Er wird 10 Minuten auf der Bühne interviewt und steht dann 20 Minuten für Diskussionen im Aktionszelt zur Verfügung.

      Mehr Infos
    • 15:50 - 16:10

      moderiertes Kurzinterview

      Thema: Landraub

      Es spricht Angela Hesse als Referentin für „Brot für die Welt“ zum Thema „Landraub-wer kauft die Afrikas Äcker?“. Sie wird 10 Minuten auf der Bühne interviewt und steht dann 20 Minuten für Diskussionen im Aktionszelt zur Verfügung.

      Mehr Infos