Sankofa / Konzert in Bonn / 24. Mai / Special Guest Manu Dibango

Brückenforum Bonn-Beuel, Friedrich-Breuer-Strasse 17, 53225 Bonn

Die Organisation Enije for Afrika e.V. möchte mit ihrem Musikprojekt „Sankofa“ den Reichtum traditioneller Rhythmen Afrikas mit der Energie moderner, junger afrikanischer Musik und Ausdrucksformen verbinden.

Zu diesem Zweck schrieb Enije im Januar 2013 einen Wettbewerb für junge Musikeraus. Im Rahmen des Deutschen Entwicklungstages findet am 24. Mai 2013 im Brückenforum Bonn-Beuel mit 10 verbleibenden Kandidaten die Endausscheidung statt.

Das afrikanische Musikprojekt „Sankofa“ bringt zudem, gemeinsam mit dem Schirmherrn Manu Dibango, der am 25. Mai 2013 von der UN für sein Lebenswerk ausgezeichnet wird, Vertreter aus der Musikwirtschaft und Künstler in einer Diskussionsreihe zusammen.

Thema: Wie kann Afrikanische Musik und Musikern in NRW einen Raum geben werden, sich in die europäische Musikszene zu integrieren und etablieren. Ziel des Projektes ist es afrikanische Musik wieder zum Leben zu erwecken, die Künstler hier zu finden, ihre Kunst zu entdecken und hier weiter zu entwickeln.

In der öffentlichen Podiumsdiskussion, die von Ibrahim Gueye moderiert wird, beteiligen sich Manu Dibango (Jazz Musiker), Dr. Ilse Storb (Labor für Weltmusik), Marco Gödde (Geschäftsleiter Entropie), Brigitte Ullrich (Landesmusikrat NRW) und Oboja Adu (Vorsitzender des Vereins Enije for Afrika e.V.).


Eckdaten

Datum: 24. Mai 2013
Konzertbeginn: 20 Uhr, Aftershowparty ab 22 Uhr.
Ort: 53225 Bonn Beuel, Friedrich-Breuer-Str. 17, Im Brückenforum
Karten: Vorverkauf 24,90 € über Bonnticket Hotline 0228 502010 und Abendkasse: Forum und Pressekonferenz: am 24. Mai 2013 15-16Uhr


files/Zusatzstandorte/SANKOFA_optimiert.jpg

Noch
0 Tage
0 Std
0 Min
0 Sek
Bis zum 25. Mai 2013
Das Bild zeigt zwei Frauen beim Diskutieren während eines Workshops.

Aktuelles

Unter Aktuelles zeigen wir Ihnen alle Aktivitäten unserer 16 Standorte auf einen Blick. Schauen Sie, was in Ihrer Stadt an diesem Tag alles passiert. Seien Sie dabei!

Aktuelles